Voraussetzungen Sportbootführerschein SBF Binnen

Deutscher Seglerverband

Der Sportbootführerschein SBF Binnen ist gemäß Deutscher Seglerverband die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,03 kW (15 PS). Meiner Meinung nach empfiehlt sich der Schein aber auch für alle, die ein Sportboot egal welcher Größe führen möchten. Genau wie im Straßenverkehr gibt es Bedingungen und Regeln, die das sichere Fahren in Fahrwassern oder auf Schifffahrtswegen gewährleisten. Kennt man sie nicht, bringt man sich oder andere in Gefahr.

 

  • Altersbeschränkungen: 14 Jahre (Segel) und 16 Jahre (Motor)
  • Tauglichkeit: Ärztliches Attest (inkl. Seh und Hörtest)
  • Nachweise: Gültiger Führerschein oder aktuelles Führungszeugnis

Der Prüfungsausschuß

An 25 Standorten in Deutschland bieten die regionalen Prüfungsausschüsse Prüfungstermine für alle Scheine.  Ich habe meine Prüfung beim Prüfungsausschuss Rhein-Ruhr in Duisburg (heute Langenfeld) abgelegt.  Die Anmeldung erfolgt in der Regel direkt über eure Segelschule. Es ist aber auch möglich sich per Post mit den nötigen Unterlagen selbst anzumelden (z.B. wenn ihr Selbstlerner seid):

 

  • Antrag auf Zulassung zur Prüfung ( Download Antrag SBF-Binnen)
  • Ärztliches Zeugnis gemäß Vordruck ( Download),  
  • Gültiger Kfz-Führerschein (Kopie beifügen, Original am Tage der Prüfung vorlegen) oder polizeiliches Führungszeugnis
    (nicht bei Minderjährigen)
  • Lichtbild (38 mm x 45 mm, Halbprofil ohne Kopfbedeckung, neutraler Hintergrund, nicht älter als 12 Monate)
  • Nachweis über die Entrichtung der Gebühren und des Nebenkostenanteils ( siehe Gebühren und Nebenkosten)

Ärztliches Attest

Das ärztliche Attest wird üblicher Weise von einem Allgemein- oder Hausarzt ausgestellt. Ein Sportarzt oder ähnliches ist nicht notwendig. Die meisten Krankenkassen zahlen allerdings nicht für die Ausstellung und so wird in der Regel eine Gebühr zwischen 10,- und 40,- € fällig. Geprüft wir die Sehfähigkeit, das Hörvermögen und sonstige körperliche und geistige Mängel, die das sicher Führen eines Sportbootes behindern.

 

In meinem Fall hatte ich großes Glück, denn unter den Kursteilnehmern war auch ein Arzt. Dieser hat am zweiten Tag zu einem Freundschaftspreis seinen Arztkoffer geöffnet und alle Teilnehmer in einem Nebenraum auf ihre Tauglichkeit untersucht. Das war natürlich ein riesen Glücksfall, so dass ich einen zusätzlichen Arzttermin sparen konnte.

Zeitinvestition

Zeitaufwand SBF Binnen Theorie

Neben der Zeit, die jeder für die Sportbootführerschein SBF Binnen Kurse einplanen sollte, ist der Zeitfaktor, den man für das Selbststudium benötigt nicht zu unterschätzen. Ich bin etwas perfektionistisch veranlagt und wollte deshalb 100% perfekt vorbereitet sein. Dafür hab ich sicher 3-4 Wochen Vorbereitungszeit benötigt.

 

Heute ist der Aufwand durch das Multiple Choice Verfahren nach allem was ich höre deutlich geringer. Dennoch ist der Fragenumfang recht hoch und nicht alle Antwortmöglichkeiten erschließen sich ganz einfach für diejenigen, denen noch die praktische Erfahrung fehlt. Ich empfehle deshalb auch mind. 2 Wochen für die Vorbereitung daheim.